Startseite Kontakt Wegbeschreibung Impressum
 
Über uns Studieren in Marburg Semesterprogramm Forum - Aktuelles Galerie Intern
Geschichte Selbstverständnis Häufige Fragen Das Corpshaus Die Aktiven
   
 

 

Unter "Corps" versteht man eine besondere Form der studentischen Verbindung.

Als Corps des Kösener Verbandes( KSCV)fühlen wir uns insbesondere dem Toleranzprinzip verpflichtet: Freiheit in Wissenschaft und Forschung, Religion und Politik bilden die unabdingbare Grundlage unserer Gemeinschaft.
Auf diese Vielfalt legen wir auch besonderen Wert.

Unsere Gemeinschaft setzt sich aus Studenten der Philipps-Universität Marburg sowie aus ehemaligen Studenten, unseren „Alten Herren“, zusammen. Das Corps Guestphalia et Suevoborussia ist ein Freundesbund im Studium und über das Studium hinaus. Unsere Mitglieder, die ihr Studium abgeschlossen haben und im Berufsleben stehen, bleiben untereinander eng verbunden und unterstützen die nachfolgenden Generationen genauso wie sie von älteren Mitgliedern unseres Corps unterstützt worden sind. Nicht ohne Grund ist der Begriff „Corpsgeist“ in die Alltagssprache eingegangen.

Wir tragen die Farben grün - weiß - schwarz - weinrot, in Form eines Farbenbandes „um die Brust“, d. h. von der rechten Schulter diagonal herunter zur linken Hüfte, immer wenn wir unsere Verbindung nach außen repräsentieren. Dies stellt eine Besonderheit dar: Vier Farben! Die meisten anderen studentischen Verbindungen tragen nur drei Farben. Dies erklärt sich damit, dass unser Corps aus zwei Wurzeln entstanden ist, die zusammen dann die vier Farben hervorgebracht haben: Diese sind das Corps Guestphalia zu Marburg und das Corps Suevo-Borussia zu Hamburg und ehemals Berlin.